Das sind wir

 

Das Studio - Heute.

Dieser Text wird derzeit bearbeitet.

Was uns am Herzen liegt. - Ihre Gesundheit.

Gegründet für Linedance auf Breitensport-Basis legt BEAT&DANCE seit jeher einen ganz besonderen Wert auf die Gesundheit der Trainer*innen; Tänzer*innen und Sportler*innen. Daher legen wir bei jedem Kurs großen Wert darauf, dass Muskeln und Gelenke nicht überreizt, überbeansprucht oder fehlerhaft bewegt wird. Nur so ist Sport bis ins hohe Alter bedenkenlos möglich.

Um dieses Ziel zu erreichen, legen wir bei unseren Trainer*innen einen hohen Wert auf Lizenzen, Fort- und Weiterbildungen. Aber uns ist es auch wichtig, den Trainer-Nachwuchs eine Chance zu geben und sich bei uns weiter entwickeln zu können.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zeit mit dem BEAT&DANCE-Tanz- und Fitnessstudio im Herzen von Dresden-Plauen und wünschen uns das Sie als Tänzer*in und Sportler*in lange große Freude an unseren Kursen haben.


Geschichte von BEAT&DANCE

Am 9. Oktober 2011 um 15 Uhr. Im Sächsischen Scharfenberg hat alles begonnen. An dem Tag und zu jener Uhrzeit fing Tom Wittig mit dem Linedance an. Bereits knapp ein Jahr später begann er auch als Tanztrainer zu arbeiten. Am 1. Dezember 2012 übernahm er von seiner Tanztrainerin die Redstone-Dancers. Im Januar 2013 folgten dann die Route 6 Dancer aus Scharfenberg, der Verein, bei dem er selbst einmal begonnen hat. Ab jetzt brauchte das ganze einen Namen, auch, da er anfing, eigene Tanz-Choreographien zu schreiben. Von nun an existierte also "tomwittig-linedance".

2013 gelang es ihm für den Tanz "Candy" eine Nominierung in der Kategorie "Bester Tanz des Jahres - Newcomer/Novice" für die 2. Linedance Star Awards zu erhalten.


Insgesamt schrieb Tom Wittig bis heute zehn Tänze. Drei davon wurden auch eine gewisse Zeit lang auf Linedance-Partys getanzt. Im November 2018 gab Tom Wittig den Route 6 Dancer e.V., aus beruflichen Gründen, ab.
Als im Oktober 2019 der Aufgaben-Bereich "DJ" hinzugekommen ist und neue Kurse aufgemacht wurden, gründete Tom Wittig die Firma "BEAT&DANCE" in Dresden.

Nach einem turbulenten ersten Gründungsjahr, welcher zwei Lockdowns aufgrund der Coronapandemie beinhaltet hat, wird vorraussichtlich im März 2021 (geplant Februar '21) das erste Tanzstudio von BEAT&DANCE in Dresden entstehen. Am 14.06.2021 war es dann endlich soweit. Das BEAT&DANCE Tanz- und Fitnessstudio hat seine Tore geöffnet. Aufgrund der geltenden Vorschriften konnte bislang keine Eröffnungsfeier stattfinden. Leider mussten wir am 27.07.2021 unser Studio wieder schließen, da unser Vermieter keine Genehmigung vom Bauaufsichtsamt hat seine Räume an ein Unternehmen wie unseres zu vermieten. Bislang kennen wir nicht den genauen Grund, vermuten jedoch Brandschutztechnische Gründe.
Vorübergehend finden daher all unsere Kurse im Dachgeschoss des Kinder-, Jugend- und Familienhaus Plauener Bahnhof - in Altplauen 20, 01187 Dresden - statt. Am 04. August haben wir erfahren, das eine Umnutzung der Ursprünglichen Räume nicht möglich ist und wir daher aus unseren frisch bezogenen Räumen wieder hinaus müssen.

Der Studiobau - 01.06.2021 bis 13.06.2021

Dieser Text wird derzeit bearbeitet.